Erbschein – “Das sollten Sie wissen”

Wenn jemand verstirbt, so hinterlässt er neben trauernden Angehörigen, Freunden und Bekannten auch immer einen Erben. Wer dieses Erbe tatsächlich erhält, ist häufig zunächst...

Nottestament -“Drei Zeugen Testament”

Hin und wieder muss es schnell gehen, so auch bei der Errichtung eines Testaments. Doch was ist, wenn der Vererber seinen letzten Willen nicht...

Erbschaftssteuer und Steuerklassen

In Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass sowohl eine Erbschaft als auch eine Schenkung grundsätzlich der Besteuerung unterliegt. Hierbei sind jedoch die jeweiligen Steuerklassen,...

Erbvertrag – “So hebeln Sie die gesetzliche Erbfolge aus”

Wer seinen Nachlass außerhalb der gesetzlichen Erfolge regeln will, kann dies entweder mit einem Testament oder aber einem Erbvertrag vornehmen. Im letzteren Fall schließt...

Testierfreiheit & Testierfähigkeit – “Darauf müssen Sie achten”

Wenn Sie die gesetzliche Erbfolge umgehen wollen, so werden die meisten Leute dies mit einem Testament tun wollen. Dies stellt die einfachste Variante dar...

Gesetzliche Erbfolge – “Wer erbt was?”

Mindestens einmal in seinem Leben sollte man sich Gedanken über sein Ableben machen. Man sollte insbesondere Regelungen darüber treffen, wem man sein Vermögen überlassen...

Schenkungen – “Vermögensübertragung zu Lebzeiten”

Die Schenkung ist die wohl häufigste Form der Vermögensübertragung zu Lebzeiten. Die Gründe dafür können vielfältig sein, etwa als vorzeitiges Erbe, als Entschädigung oder...

Erbausschlagung – “Niemand muss ein Erbe annehmen”

Wenn jemand verstirbt, dann hinterlässt derjenge ein Erbe. In vielen Fällen besteht dieses nur aus dem positiven Teil des Vermögens. Doch seien Sie sich...

Enterbung – “Umgehung der gesetzlichen Erbfolge”

Jeder hat das Recht von der gesetzlichen Erbfolge abzuweichen, in dem er durch ein Testament oder einen Erbvertrag den Ehepartner oder eine anderen Verwandten...

Berliner Testament – “Das Partnertestament”

Wofür ist das Berliner Testament? In aller Regel haben Eheleute das Bedürfnis Ihren Partner auch im Todesfall wirtschaftlich größtmöglich abzusichern. Dies können Sie mit einem...
  • Bürgerratgeber auf facebook.com
  • Folge Bürgerratgeber auf Twitter
  • Bürgerratgeber NEWSFEED

Neueste Beiträge

Rechte im Restaurant - So reklamieren sie richtig

Rechte im Restaurant – So reklamieren sie richtig

Wer ein Restaurant besucht, der möchte dort in aller Regel eine schöne Zeit verbringen. Doch immer mal wieder kommt es hierbei zu Problemen mit...
Mehrbedarf und Sonderbedarf beim Kindesunterhalt

Geschützt: Mehrbedarf und Sonderbedarf beim Kindesunterhalt

Kinder kosten Geld, viel Geld sogar. Damit diese Kosten nach einer Trennung nicht nur von einem Elternteil getragen werden müssen, hat der andere Elternteil...
Ohne Überweisung ins Krankenhaus

Ohne Überweisung ins Krankenhaus – ist dies möglich?

Ob sich Patienten in einem Krankenhaus behandeln lassen dürfen, hängt allein davon ab, ob die Behandlung erforderlich und auch wirtschaftlich war. Unerheblich ist hierbei,...